Theater Thesth Essen

^

1982 - 2002

Aus einer einmaligen Produktion wurde eine 20-jährige erfolgreiche Theaterarbeit! Mit Amateur-Schauspielern entstand in Essen eine feste kulturelle Institution. Meine Mitwirkung war die Regie, Inszenierung, Bühnenbild, Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit und auch die Schauspielerei. Unten finden Sie die von mir inszenierten Stücke. Beschreibungen zu allen Stücken und zur Geschichte des Theaters erhalten Sie gerne auf Anfrage in einer Dokumentation als PDF-Datei zugeschickt.

Diese Dokumentation wurde von mir anlässlich des 20-jährigen Jubiläums erstellt. Mit der Übergabe dieser Dokumentation an die Öffentlichkeit im Oktober 2002, dem Ensemble, den Gästen der 20-Jahr-Feier, z.B. Dr. Oliver Scheytt und Jürgen Uter, endete meine aktive und passive Zusammenarbeit mit dem Theater.

Es war ein gut gewählter Zeitpunkt zur Beendigung der Zusammenarbeit. Leider haben aber auch interne Gründe dazu geführt, da wiederholt nicht zu akzeptierende Eingriffe in meine künstlerische Arbeit durch ein weibliches Gründungsmitglied erfolgten und die Mitglieder auch dafür eingespannt wurden. Die Entscheidung zum Aufhören wurde mir so leicht gemacht.

Lange wurde meine Tätigkeit für dieses Theater von diesem Theater 'totgeschwiegen'. Ich habe in den 20 Jahren sehr viel Theaterarbeit gelernt, die ich in Zukunft anwenden kann und werde. Dieser Zeit und dem Ensemble bin ich sehr dankbar.


Meine Inszenierungen

DIE HIMMELSREISE Alfred Obladen
DIE MAUSEFALLE Agatha Christie
DER EISERNE PRINZ Bernd Bauer
SCHIPPANOWSKYS 1984 Jürgen Uter
FRAU HOLLE Rainer Kirsch
PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästner
MAX UND MILLI Volker Ludwig
DER TOLLSTE TAG Peter Turrini
ARMER RITTER Peter Hacks
STOKKERLOK UND MILLIPILLI Volker Ludwig
WIE WAER'S DENN MRS. MARKHAM? Ray Cooney
DER LETZTE HABENICHTS – DE Lew Ustinow
DAS HÄLTSTE JA IM KOPF NICHT AUS Volker Ludwig
FRÄULEIN RÜHRMICHNICHTAN – DE Lew Ustinow
KIKERIKISTE Paul Maar
LORIOTS DRAMATISCHE WERKE Vicco von Bülow
MORD IM PFARRHAUS Agatha Christie
ROTKAEPPCHEN Jewgenij Schwarz
DER HIRSCH Slawomir Mrozek
DAS PERFEKTE DREIECK – WE Arieh Chen
CASH–UND EWIG RAUSCHEN DIE GELDER Michael Cooney
DAS HONIGFASS Lew Ustinow
DAS HERZ EINES BOXERS Lutz Hübner
FAMILIE SCHIPPANOWSKY Jürgen Uter


Aktuelle Theatertipps


Oktober

DAS RHEINGOLD
Staatstheater Kassel


September

SIEGFRIED
Oldenburgisches-Staatstheater

ALCINA
Theater an der Wien