Theatertipps: Katakomben-Theater Essen

^

www.katakomben-theater.de


JAZZ FOR THE PEOPLE

Am 22.2.2017 Februar feierten die Musiker im Katakomben-Theater ihr 4-jähriges Bestehen der Jazz-Reihe. Regelmäßig jeden Mittwoch spielt das Trio um den Pianisten Marc Brenken die schönsten Jazz-Standards und Eigenkompositionen, die die Gäste und der Pianist aufbieten. Zum festen Trio kommen Sänger|innen und Solisten auf den unterschiedlichsten Instrumenten.
Ein besonderer Höhepunkt waren die Sängerinnen Mara Minjoli oder Amanda Kapsch. Einen großen Eindruck hinterließ Jon Boutin an der Trompete mit viel Gesangs-Entertainment. Christian Brockmeier oder Igor Zawatzki am Piano, Max Blumentrath an der Hammond-Orgel zeigen außerordentliche Leistungen am Tasteninstument. Moritz Götzen am Bass, Florian Boos am Saxophon oder Tim Bücher an der Gitarre setzten ebenfalls augenfällige Akzente. Bernt Laukamp an der Posaune war ein weiterer Höhepunkt bei den Gastsolisten. Die Aufzählung dieser Solisten kann nur unvollständig sein, sind doch alle Gäste Könner ihres Instruments.
Immer Marc Brenken, Jean-Yves Braun (Gitarre, E-Bass), Hermann Heidenreich (Schlagzeug) begleiten die Gäste - Ausnahmen bestätigen die Regel. Das Publikum honoriert die Leistung aller mit kräftigem Beifall, erkämpft mindestens eine Zugabe und spendet für die Musikanten in dem herumgereichten Topf; besonders freute es die Band, wenn es dann nicht im Topf klappert, sondern raschelt; der Eintritt ist ja frei.
Die Atmosphäre im Foyer des Katakomben-Theater ist wunderschön; das Gastronomie-Team dort bietet ein umfangreiches Getränkeangebot an. Stammgäste kommen sehr früh, denn zu Beginn gibt's kaum noch einen Sitzplatz. Das freut alle, kann man doch dann bequem das Jazz-Konzert genießen.

CLUB DATES
Thomas Hufschmidt, renommierter Pianist und Keyboarder, präsentiert im Foyer des Katakomben-Theaters seine Konzerte mit wechselnder Band und immer starken Gästen. Und die Zuschauer kommen in Scharen, um die Gesangs-Solisten aus dem Rock-, Pop-, Jazz-Bereich zu erleben, z.B. Albie Donelly. Zur Begleit-Band gehörten exzellente Musiker wie Bruno Müller (Gitarre), Ryan Carniaux (Trompete), Niklas Walter (Schlagzeug) oder Wolf Simon, der inzwischen bei den Höhnern trommelt.
Auf diese Band können sich die Solisten immer verlassen. Schade, daß ich Deborah Woodson bei ihrem Konzert nicht erleben kann. Das wird bestimmt wieder toll.


Aktuelle Theatertipps


November

NATHAN DER WEISE
Volkstheater Wien

DIE ZAUBERFLÖTE
Staatstheater Nürnberg

RIGOLETTO
Aalto Theater Essen

HÄNSEL UND GRETEL
Aalto Theater Essen


Oktober

LA BOHÈME
Staatstheater Nürnberg

MATHIS DER MALER
MUSIKTHEATER IM REVIER - Gelsenkirchen

DIE VERKAUFTE BRAUT
Aalto Theater Essen

DIE TROJANER
Staatstheater Nürnberg


Juli

DER RING DES NIBELUNGEN - 2017
Bayreuther Festspiele

PARSIFAL
Bayreuther Festspiele

DIE GEZEICHNETEN
Oper Köln

LEBEN DES GALILEI
Schauspiel Essen